Linie Magenta
Eckhart

| Werkstatt des Lebens

Als Werkstatt des Lebens widmen wir uns allen Aspekten des Lebens, der Lust und Glückseligkeit genauso wie dem Sterben, der Krankheit und der Verzweifelung. Wir nehmen also den Wunsch nach einem guten und erfüllten Leben genauso auf, wie das Heilen und Begleiten von Krankheiten und Leiden.

Was dabei Leiden und Lust verbindet, ist das Leben, das in sich eine Kraft trägt, Mangel und Fülle wie Schmerz und Genuss nicht nur aufgrund äußerer Bedingungen hervorzubringen, sondern in sich, als Leben selbst, immer eine Eigendynamik des Übergangs ineinander besitzt, die es zu entdecken gilt. Signalwerk Leben widmet sich so den Themen des Alterns, des Sterbens, der Psychopathologie und der medizinischen Praxis, wie auch dem Hedonismus, der Erotik, der Biographie und der Mystik als alltäglicher Praxis.

Zu diesen Themen bieten wir in Deutschland, Frankreich und Österreich Seminare an. Aktiv sind wir auch in der Supervision in psychosozialen Berufen tätig, so wie auch in der Beratung von Menschen, die mit ihren Fragen nicht zu einem Psychotherapeuten gehen wollen, sei es, dass es ihnen um die Gestaltung eines guten Lebens geht, oder sei es, dass sie ihre Probleme nicht als Pathologie begreifen.

|Wer wir sind

Rolf Kühn, Dr. phil. Paris-Sorbonne, Habilitation Philosophie Universität Wien; zahlreiche Veröffentlichungen im Forschungsbereich Phänomenologie, psychologische Anthropologie, Religions- und Kulturphilosophie; Univ.-Dozent in Wien, Beirut, Nizza, Lissabon, Louvain-la-Neuve (Chaire Cardinal Mercier 2009) und Freiburg i. Br.

Sebastian Knöpker
Dr. phil, wiss. Mitarbeiter der Université Louvain-la-Neuve, Philosoph und Politikwissenschaftler, Lektor, Übersetzer, Autor, Hedonist. Veröffentlichungen zu den Themen Phänomenologie, Pragmatismus und  Hedonismus.

Leiden Mystik Hörbuch

Sebastian Knöpker: Der Sinn des Leidens in der Mystik, ca. 54 Min. Laufzeit, €uro [D] 9,80,-, onomato Verlag (Düsseldorf), ISBN: 978 - 3 - 944891 - 45 - 3

Wüstenväter Cover

Sebastian Knöpker: Die Kunst der Durchflüsterung bei den Wüstenvätern, Laufzeit ca.53Min., Euro: 9.80 €, onomato Verlag (Düsseldorf), ISBN: 978 - 3 - 944891 - 46 - 0

Leben Kühn Rolf Kühn – Leben. Eine Besinnung. Eine Meditation über die elementaren Aspekte des Lebens.

2. Aufl. 2012, 136 Seiten, €[D] 19,- ISBN: 978-3-495-48112-7

 Sebastian Knöpker: Michel Henry – Eine Einführung;

Verlag onomato, Düsseldorf, 2013, 220 Seiten, 12.90 €

| Aktuelle Veranstaltungen

1.-3. Juli | Das Unbewusste in Psychoanalyse und Phänomenologie | Arbeitskreis für Analytische Psychologie und Philosophie | Burg Wahrberg 

Das Verhältnis von Psychoanalyse und Phänomenologie war lange Zeit vom Bild einer grundlegenden Verschiedenheit geprägt. Behaupteten die Phänomenologen die Vorrangstellung des in der phänomenologischen Apperzeption unmittelbar Gegebenen, so misstrauten Psychoanalytiker gerade dieser Gegebenheit und suchten nach den „dahinterliegenden“ wahren und das heißt unbewussten Determinanten des subjektiven Erlebens. Das Seminar wird anhand der Konzeptualisierungen des Unbewussten bedeutsame Stationen der Begegnung zwischen Psychoanalyse und Phänomenologie nachvollziehen.

______________________________________________

23.-24. September | Michel Henry - Einführung | Berlin

Institut für Existenzanalyse und Lebensphänomenologie, Lietzenburger Straße 39, (Freitag 16.00-19.00 und Samstag 10.00-17.00 Uhr)

______________________________________________

30.9 - 1. Oktober | Daseinsanalyse selon Ludwig Binswanger Chambéry

Hôpital Bassens (CHS) / Chambéry (Groupe de réflexion d’éthique médicale), thème général en 2016: „Ecoles thérapeutiques“, (Vendredi 18h00 à 21h00 et Samedi 9h00 à 14h00), Renseignements par Dr Catherine d’Aranda: fratolosocapi@wanadoo.fr

______________________________________________

15. - 16. Oktober 2016 | Nürnberg |  Philosophie als Experiment / Philosophie im freien Feld

Anmeldung bei: Christa Blanke, Gestalttherapeutin Frankenstr. 1 91207 Lauf, Tel. 09123/7292, E-Mail: christa.blanke@lauf.de

______________________________________________

4./5. November | Psychologie analytique (C. G. Jung) Chambéry

Hôpital Bassens (CHS) / Chambéry (Groupe de réflexion d’éthique médicale), thème général en 2016: „Ecoles thérapeutiques“, (Vendredi 18h00 à 21h00 et Samedi 9h00 à 14h00), Renseignements par Dr Catherine d’Aranda: fratolosocapi@wanadoo.fr