Linie Magenta
Eckhart

| Werkstatt des Lebens

Als Werkstatt des Lebens widmen wir uns allen Aspekten des Lebens, der Lust und Glückseligkeit genauso wie dem Sterben, der Krankheit und der Verzweifelung. Wir nehmen also den Wunsch nach einem guten und erfüllten Leben genauso auf, wie das Heilen und Begleiten von Krankheiten und Leiden.

Was dabei Leiden und Lust verbindet, ist das Leben, das in sich eine Kraft trägt, Mangel und Fülle wie Schmerz und Genuss nicht nur aufgrund äußerer Bedingungen hervorzubringen, sondern in sich, als Leben selbst, immer eine Eigendynamik des Übergangs ineinander besitzt, die es zu entdecken gilt. Signalwerk Leben widmet sich so den Themen des Alterns, des Sterbens, der Psychopathologie und der medizinischen Praxis, wie auch dem Hedonismus, der Erotik, der Biographie und der Mystik als alltäglicher Praxis.

Zu diesen Themen bieten wir in Deutschland, Frankreich und Österreich Seminare an. Aktiv sind wir auch in der Supervision in psychosozialen Berufen tätig, so wie auch in der Beratung von Menschen, die mit ihren Fragen nicht zu einem Psychotherapeuten gehen wollen, sei es, dass es ihnen um die Gestaltung eines guten Lebens geht, oder sei es, dass sie ihre Probleme nicht als Pathologie begreifen.

|Wer wir sind

Rolf Kühn, Dr. phil. Paris-Sorbonne, Habilitation Philosophie Universität Wien; zahlreiche Veröffentlichungen im Forschungsbereich Phänomenologie, psychologische Anthropologie, Religions- und Kulturphilosophie; Univ.-Dozent in Wien, Beirut, Nizza, Lissabon, Louvain-la-Neuve (Chaire Cardinal Mercier 2009) und Freiburg i. Br.

Sebastian Knöpker
Dr. phil, wiss. Mitarbeiter der Université Louvain-la-Neuve, Philosoph und Politikwissenschaftler, Lektor, Übersetzer, Autor, Hedonist. Veröffentlichungen zu den Themen Phänomenologie, Pragmatismus und  Hedonismus.

Leiden Mystik Hörbuch

Sebastian Knöpker: Der Sinn des Leidens in der Mystik, ca. 54 Min. Laufzeit, €uro [D] 9,80,-, onomato Verlag (Düsseldorf), ISBN: 978 - 3 - 944891 - 45 - 3

Wüstenväter Cover

Sebastian Knöpker: Die Kunst der Durchflüsterung bei den Wüstenvätern, Laufzeit ca.53Min., Euro: 9.80 €, onomato Verlag (Düsseldorf), ISBN: 978 - 3 - 944891 - 46 - 0

Leben Kühn Rolf Kühn – Leben. Eine Besinnung. Eine Meditation über die elementaren Aspekte des Lebens.

2. Aufl. 2012, 136 Seiten, €[D] 19,- ISBN: 978-3-495-48112-7

 Sebastian Knöpker: Michel Henry – Eine Einführung;

Verlag onomato, Düsseldorf, 2013, 220 Seiten, 12.90 €

| Aktuelle Veranstaltungen

25.-26. November 2016 | Michel Henry - Einführung | Berlin

Institut für Existenzanalyse und Lebensphänomenologie, Lietzenburger Straße 39, (Freitag 16.00-19.00 und Samstag 10.00-17.00 Uhr)

______________________________________________

26. Januar 2017 | Der Rausch der Nüchternheit bei den Wüstenvätern Berlin

Vortrag im Rahmen der Reihe Spiritualität im Gespräch, Ev. Tabor-gemeinde, 10997 Berlin-Kreuzberg, Taborstr. 17.

Faltblatt (PDF) mit weiteren Informationen

______________________________________________

28. - 29. Januar 2017 | Nürnberg |  Philosophie als Experiment / Philosophie im freien Feld

Anmeldung bei: Christa Blanke, Gestalttherapeutin Frankenstr. 1 91207 Lauf, Tel. 09123/7292, E-Mail: christa.blanke@lauf.de

Faltblatt (PDF) mit weiteren Informationen

______________________________________________

10.-11. Februar 2017 | Jaques Lacan  | Berlin

Planckstraße 20, Haus der Quäker, fünf Gehminuten vom S- und U-Bahnhof Friedrichstraße, 10117 Berlin, Tel. 030-2082284

____________________________________________

4. März 2017 | Zeit und Zeitbewusstsein | Köln

Erzählungen sind erzählte Zeit.  Die Art und Weise aber, wie Zeit erfahren, gedeutet und mit ihr umgegangen wurde, zeigt von Epoche zu Epoche und von Kultur zu Kultur starke Unterschiede. In den Ordnungen und Umgangsweisen einer Gesellschaft mit der Zeit schlägt sich die Erfahrung nieder, dass es Kontinuitäten und Wiederholungen in den Wandlungsvorgängen von Welt und Gesellschaft gibt. Das Thema Zeit hat daher Denken und Phantasie seit der Antike intensiv beschäftigt. In der Philosophie wurde vor allem durch die Phänomenologie das Thema Zeit ganzheitlich und lebensweltlich zu erfassen versucht. In unserem Seminar wird einer der wichtigsten Kenner und Vertreter der phänomenologischen Richtung, der Philosoph Rolf Kühn, uns in die Zeitlichkeitsproblemati einführen.

C. G. Jung Gesellschaft Kön e.V.,  Kartäuserwall 24b, 50678 Köln, Telefon: +49 (221) 3101438 Fax: +49 (221) 3104880 www.cgjung.org